Die aufregendsten
Casinos in Las Vegas die Sie nicht verpassen dĂŒrfen!

Die US-amerikanische Großstadt Las Vegas ist bekannt durch den Las Vegas Strip, eine rund sieben Kilometer lange „GlĂŒcksspielmeile“. Das englische Wort strip heißt zu Deutsch Streifen oder Abschnitt. Diese VergnĂŒgungszone liegt außerhalb des 330 kmÂČ großen Stadtgebietes, zwischen dem Stratosphere Tower im Norden und dem Mandalay Bay Resort & Casino im SĂŒden. Dazwischen befinden sich Dutzende großer Hotelanlagen sowie buchstĂ€blich hunderte Spielbanken und Casinos. Die meisten von ihnen sind in die dazugehörige Hotelanlage eingebunden. Der Gang durch das weitlĂ€ufige Hotel fĂŒhrt fast zwangslĂ€ufig auch zu den Spiel- und AutomatensĂ€len fĂŒr das Große und das Kleine Spiel. Der Las Vegas Strip wurde Ende der 1930er-Jahre mit ersten Hotelbauten und Spielcasinos eröffnet.

Seitdem hat sich diese Region zu einer weltweit gefragten VergnĂŒgungsmeile entwickelt.

Hier ist, im Gegensatz zu fast allen anderen Regionen der USA, Alkoholverzehr in der Öffentlichkeit erlaubt. Die Liste der Hotels und Spielbanken liest sich wie ein Who is Who aus Luxuswelt und GlĂŒcksspiel; beispielsweise mit dem Casino Bellagio oder mit der Spielbank Casears Palace. Das Mindestalter zur Teilnahme am GlĂŒcksspiel betrĂ€gt hier in Las Vegas 21 Jahre. Großes Spiel mit allen Varianten von Roulette, mit Black Jack und viel Poker sowie Kleines Spiel an allen nur erdenklichen Spielautomaten werden buchstĂ€blich tausendfach angeboten. Kleiderordnung, Öffnungszeiten nebst Angebot an Gastronomie sind so unterschiedlich wie vielseitig. Die Zahl von rund 620.000 Einwohnern und BĂŒrgern in Las Vegas wird von jĂ€hrlich Millionen Besuchern des Las Vegas Strip um ein Vielfaches getoppt.

Sie haben einige unserer Spielbank VorschlÀge bereits gesehen.

Teilen Sie Ihre Erfahrung mit uns und verfassen Sie einen Bericht!
Erfahrungen mitteilen